rutskirke, rutsker, bornholm
header

Rutsker

Ort der Entschleunigung

Rutsker ist ein für die Insel Bornholm typischer kleiner Ort mit 657 Einwohnern in unmittelbarer Nähe von Hasle, der sich seinen ursprünglichen Charme bis heute erhalten hat. Rutsker liegt eingebettet in Felder im Inland Nord-Bornholms. Trotzdem haben es Urlauber in Rutsker nicht weit zur Ostsee. Um den kleinen Ort herum liegen einzelne Gehöfte in den Feldern. Etwas außerhalb des Ortes auf einem Hügel thront die beeindruckende Ruts Kirche samt Friedhof.

Karte Rutsker, Bornholm

Viel Ruhe und Natur

rutskirch, rutsker, bornholm
Die Rutskirche ist weithin sichtbar

Kaum ein Besucher wird von der, sich fast unmittelbar an den Ort anschließenden, Granitfelsenküste unbeeindruckt bleiben können. Überhaupt ist es in erster Linie das Naturerlebnis, das Genießen der weiten Landschaft an der Küste, das die Faszination von Rutsker ausmacht. Ein Besuch der Ruts Kirke, der am höchsten gelegenen Kirche Bornholms, mit dem bekannten, von der Decke schwebenden Segelschiff, bestätigt diesen Eindruck. Von ihrer Tür aus bietet sich ein unvergleichlicher Blick über Felder, die Küste und die Weite der Ostsee. Der deutsche Schriftsteller Hanns Henny Jahnn hat sich zwischen den beiden Weltkriegen voller Begeisterung für diesen einmaligen Ort in Rutsker niedergelassen und eine kleine Künstlerkolonie gegründet. Sein Wohnhaus samt Bauernhof ist noch in historischem Zustand erhalten, da es sich in Privatbesitz befindet aber nur von Außen zu besichtigen. Wer sich heute von der besonderen Stimmung dieser Gegend inspirieren lassen möchte, hat die Möglichkeit, seine Exkursionen entweder in von einem der typisch dänischen Ferienhäuser im Bungalowstil oder von einer hochmodernen Ferienananlage, des Rutsker Feriecenter mit Spaßbad und Whirlpool aus zu beginnen. Dennoch: Rutsker ist keines der Touristenzentren auf Bornholm, sondern in erster Linie Natur und Erholung pur.

Sehenswertes in der Umgebung

burg, hammershus, bornholm
Hammershus am Abend

Ausflüge zu den Helligsdomsklippen oder zur Burg Hammerhus, einem 72 Meter über dem Meeresspiegel gelegenen Burgkomplex, der von einer 750 Meter langen Mauer umgeben ist, und von wo aus sich eine fantastische Sicht auf die westliche Ostsee bietet, sind nur zwei von unzähligen Möglichkeiten, die außergewöhnliche Landschaft zu genießen und neue Kraft zu tanken. Unbedingt sollte auch dem Kunstmuseum Bornholm ein Besuch abgestattet werden, einem großartigen modernen Bau, in dem Bilder, Skulpturen und Objekte Bornholmer und dänischer Künstler zu bewundern sind. Im von Rutsker aus leicht zu erreichenden Hasle kann man am Hafen jeden Morgen das Ausfahren der Fischer in ihren kleinen Kuttern beobachten, und bereits ab Mittag den frisch gefangenen und geräucherten Fisch in einer der vielen gemütlichen Gaststätten verspeisen. Etwas südlich des Hafens befindet sich Bornholms Museumsräucherei, in der man anschaulich über die Geschichte des Fischfangs und des Räucherns auf der Insel Bornholm informiert wird. Darüber hinaus gibt es in Hasle viele Geschäfte, die Keramik, Strickwaren, Antiquitäten und natürlich Souvenirs zum Verkauf bereit halten. Eines aber wird man hier auf keinen Fall finden: Stress und Hektik! Wer also seine Ferien nutzen will, um Natur pur zu genießen, wer vor hat, zur Ruhe zu kommen, und zu sich selbst zu finden, sollte sich Rutsker auf der Insel Bornholm unbedingt vormerken. So gesehen, kann man sich nur dem Slogan anschließen, mit dem die Rutsker selbst für sich werben: Ein Platz für Luft und Weite und eine Möglichkeit zur Entschleunigung!