gartenmuseum, erichsensgaard, roenne, bornholm
header

Erichsens Gård

Stadt- und Gartenmuseum Rønne

museum, garten, erichsens gaard, roenne, bornholm
Eingang zum Museumshof Erichsens Gård

Keine 200 Meter von der Ostseeküste entfernt befindet sich in Bornholms größter Stadt Rønne in unmittelbarer Nähe des Nørrekås Lystbådehavns (Strand) das Stadt- und Gartenmuseum Erichsens Gård, ein Teilstandort von Bornholms Museum. Das in der Kopfsteinpflasterstraße Laksegade Nummer 7 liegende Museum zeigt sich von der Straßenfront her als lang gestrecktes flaches Fachwerkhaus mit einer rosaroten Fassade, die von zahlreichen großflächigen Fenstern und einem kleinen Eingangsportal unterbrochen wird. Zusammen mit dem dahinter liegenden Garten empfängt der Museumshof seine Besucher. Ein komplett aus der Zeit der Mitte und des ausgehenden 19. Jahrhunderts stammender Hof gewährt Einblicke in diese Zeit.

Das Museum

erichsens gaard, roenne, bornholm
Die Zimmer sind komplett im Stil
des 19. Jahrhunderts eingerichtet

Die Besucher erwartet in dem 1806 erbauten Bürgerhaus ein nahezu als intim zu bezeichnender Einblick in das Leben in einer vergangenen Ära. Seinen Namen erhielt das Haus nach seinem einstigen Besitzer Thomas Erichsen, der es im Jahr 1838 erwarb. Der aus Jütland stammende Erichsen heiratete ein Mädchen aus Bornholm, mit dem er 12 Kinder hatte, die das Ehepaar in diesem Haus groß zog. Zwischen 1865 und 1874 erlangte das Grundstück in der Laksegade 7 eine gewisse Bekanntheit, als sich in ihm zeitweise der dänische Maler und Dichter Holger Drachmann aufhielt, der für kurze Zeit mit einer Tochter Erichsens verheiratet war. 1950 kaufte Bornholms Museum das Haus nebst Grundstück, das seither gern besucht wird und einen aufschlussreichen Einblick in die Bornholmer Stadt-, Garten- und Lebenskultur des 19. Jahrhunderts ermöglicht.

Intime Einblicke in Bornholms Geschichte

museum, hof, erichsens gaard, bornholm
Anschaulich wird das Leben in dieser
Zeit gezeigt

Wer zu den Besuchern dieser Oase in der Altstadt von Rønne gehört, kann in den alten Räumen des möblierten Bürgerhauses miterleben, wie Brot auf einem Holzherd gebacken wird, Wolle mittels einem aus Pflanzen gewonnenen Sud gefärbt wird sowie schmackhafte Eierkuchen gebacken und Senf hergestellt wird. Anschließend wird den Gästen in dem viel Ruhe und eine friedliche Atmosphäre ausstrahlenden Provinzgarten die Möglichkeit geboten, sich bei einer Tasse Tee oder Kaffee von der Schmackhaftigkeit der Eierkuchen zu überzeugen. Daneben können sie sich am Duft von Lavendel, bunten Blumenrabatten und einem kleinen Kräutergarten erfreuen. In einem Gartenhaus ist eine kleine Ausstellung von Spielzeug aus vergangenen Zeiten zu betrachten.

Öffnungszeiten

kraeutergarten, erichsensgaard, roenne, bornholm
Der Kräutergarten von Erichsens Gård

In der Saison zwischen dem 15. Mai und 17. Oktober jeweils Freitag und Samstag in der Zeit zwischen 10.00 und 16.00 Uhr. An den Samstagen kann man sich im Garten über die vielen Kräter mit einem Gärtner unterhalten.

Eintritt

Der Eintritt in das nicht alltägliche Museum beträgt 50,- DKK und ist für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren kostenlos.
Ein Sammelticket für alle Standorte von Bornholms Museum kostet pro Person 70,- DKK.
Grupen über 20 Personen bekommen 20% Rabatt.




Erichsens Gård
Laksegade 7
DK - 3700 Rønne, Bornholm
Dänemark

Tel: +45 56 95 87 35
Web: www.bornholmsmuseum.dk/



Interessantes: Bornholms Museum, Rønne, Museen auf Bornholm