Rundkirche auf Bornholm
header

Rundkirchen auf Bornholm

Die vier Rundkirchen auf Bornholm sind nicht nur die Wahrzeichen der Insel sondern auch die wichtigsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten. Neben den vier Rundkirchen auf Bornholm gibt es in ganz Dänemark nur 3 weitere Kirchen dieser seltenen Bauart, jeweils eine auf Jütland, Fünen und Seeland. Sie dienten auf Bornholm als Wehrbauten zum Schutz der Bevölkerung gegen mögliche Angreifer. Besonders gegen Piraten, die bei ihren Kreuzzügen Richtung Estland und Lettland auch immer wieder Bornholm angriffen, wollten die Einwohner geschützt sein.

Rundkirche mit Friedhof auf Bornholm
Rundkirche mit Friedhof auf Bornholm

Alle vier Rundkirchen wurden etwa im 11.-12. Jahrhundert (zwischen 1150 und 1250) erbaut. Als Baumaterial wurde Bornholmer Granit verwandt - daher sind die Kirchen noch heute in einem tadellosen Zustand. Die Dächer waren ehemals flach angelegt, wurden später jedoch kegelförmig umgebaut. Alle vier Rundkirchen sind in einem strahlenden Weiß gehalten. Jedes Jahr kurz vor Pfingsten wird der weiße Anstrich erneuert. Dieser alte Brauch wird noch heute gepflegt. Sie sind so weithin sichtbar und interessante Kontrastpunkte in der Bornholmer Landschaft. Die Rundkirchen besitzen keine Glocken, der Glockenturm der Rundkirchen ist ein freistehender Turm außerhalb der eigentlichen Kirche. Ein charakteristisches Element für alle vier Rundkirchen ist ein Zentralpfeiler im Inneren, um den die Kirchen gebaut wurden. Für Liebhaber außergewöhnlicher Architektur ist Bornholm aus diesem Grund unbedingt eine Reise wert. Wenn man Urlaub auf der Insel macht, sollte man eine Besichtigung der Rundkirchen keinesfalls versäumen.

Übersichts-Karte der Rundkrichen auf Bornholm

Die Rundkirche von Østerlars

Eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Insel Bornholm ist die Rundkirche von Østerlars. Sie ist die größte und älteste Rundkirche auf Bornholm. Etwas nördlich des Ortes gelegen, präsentiert sich die weiß gekalkte Wehrkirche schon von Weitem gut sichtbar. Kommt man näher, zeigt sich dem Besucher ein von großen Kastanien gesäumter Friedhof, in dem zentral das imposante Gebäude samt externem Glockenturm steht. Durch ein großes Tor betritt man den sehr gepflegten Friedhof. Dort findet man alte Grabsteine mit typischen Namen wie Kofoed, die auf Bornholm sehr verbreitet sind und dem deutschen Müller in der Verbreitung sehr nahe kommen. Die Rundkirche wirkt sehr massiv. Schwere Stützwände verstärken den Rundbau von außen. Innen wird der Bau vom Mittelpfeiler gehalten. In dieser Rundkirche ist er nicht massiv, sondern innen hohl und begehbar. Dort steht in der unteren Etage mit dem Kirchenraum das Taufbecken. Besucher önnen auch die 2. Etage der Kirche begehen. Diese ist nicht so hell und einladend, wie das Erdgeschoss. Sie diente aber auch nur als Schutz- und Lagerraum. Durch die kleinen Fenster hat man einen wunderbaren Rundumblick. Ob mit dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß - die Rundkirche von Østerlars ist bei jeder Jahreszeit und jedem Wetter einen Besuch wert. Mehr ...

Østerlars Rundkirche, Bornholm
Østerlars Rundkirche, Østerlars

Die Ny Kirche (Neukirche) in Nyker

Nyker ist ein kleiner Ort Nord-Östlich von der Inselhauptstadt Rønne. Die Rundkirche von Nyker ist mit ihren 2 Etagen die kleinste der vier Rundkirchen auf Bornholm. Sie wurde im ausgehenden 13. Jahrhundert gebaut und ist damit auch die jüngste Rundkirche. Auch in der Ny Kirche findet man in der Vorhalle einen schönen Runenstein. Den Kirchenraum im Erdheschoss prägt der Mittelpfeiler. Er ist mit Fresken aus der Bauzeit der Kirche verziert. Die Bilder zeigen Zsenen aus der Leidensgeschichte von Jesus. Zum Inventar gehört ein graues Taufbecken aus Stein, eine reich verzierte Kanzel aus Holz, ein Altar mit schönen Leuchtern, einem goldenen Deckenleuchter und drei farbenfrohen Mosaikfenstern. Nachdem die Kirche ihren Wehrcharakter verloren hat, wurden die Fenster in der Kirche vergrößert. Heute ist der weiß gekalkte Innenraum sehr hell und freundlich. Mehr ...

Ny Kirke - Rundkirche Nyker, Bornholm
Ny Kirke - Rundkirche Nyker

Die Olskirche in Olsker

Die wohl eleganteste der vier Bornholmer Rundkirchen ist die Sankt Ols Kirche in Olsker. Der kleine Ort im Norden der Insel ist sehr stolz auf sein Wahrzeichen. Etwas außerhalb des Ortes gelegen, war der weiß gekalkte Rundbau im frühen Mittelalter Schutzburg der Dorfbevölkerung. Als elegant wird die 26 Meter hohe Kirche bezeichnet, da sie eine sehr schlanke Form hat. Auch die Tatsache, dass sie auf einen Hügel gebaut wurde, trägt zu einer im Blickwinkel des Betrachters schlanken Form bei. Zweck dieser Ortswahl war aber nicht pure Ästhetik, sondern ausschließlich die gute Verteidigungsposition. Ihren Namen verdankt die Kirche dem norwegischen Heiligen Olaf. Erstmals urkundlich erwähnt wurde die Kirche im Jahr 1379 im Testament des Erzbischofs Niels Johnsen. Zu dieser Zeit war sie wohl schon 200 Jahre alt.
Im Innenraum findet man einen schönen Altar, ein Votivschiff und verschiedene Malereien. Der für diese Kirchenform typische Mittelpfeiler ist aufgrund der schmalen Form der Kirche massiv gemauert. Auch die Ols Kirche besitzt drei Etagen, die in der typischen Art und Weise genutz wurden: Kirchenraum, Schutzraum, Verteidigungsraum. Wer im Norden der Insel Bornholm Urlaub macht, sollte einen Besuch der Rundkirche in Olsker auf keinen Fall verpassen. Mehr ...

Rundkirche Olsker, Bornholm
Sct. Ols Kirke, Olsker

Die Rundkirche in Nylars

Die vierte Rundkirche der Insel steht in Nylars im Südwesten Bornholms nahe Rønne. Viele Urlauber bezeichnen diese, um 1160 erbaute Kirche, als die schönste der vier Rundkirche Bornholms. Gleichzeitig gilt diese Kirche als die am besten erhaltene Rundkirche. Besonders imposant erscheint das Innere dieser Kirche. Die schönen Fresken am Mittelpfeiler zeigen verschiedene Szenen von der Erschaffung Adams und Evas sowie den Sündenfall und der Vertreibung aus dem Paradies. Diese Kalkmalereien werden auf ca. 1250 datiert. Dazu kann man ein modernes Glasmosaik bewundern. Weiterhin befinden sich zwei Runensteine im Kirchenvorraum, von denen einer aus dem Jahr 1050 stammt. Auf der Insel Bornholm kann man noch viele weitere der interessanten Steintafeln finden. Der Innendurchmesser des dreistöckigen Rundschiffes beträgt elf Meter. Mehr ...

Rundkirche in Nylars, Bornholm
Rundkirche in Nylars



Interessantes: Kirchen auf Bornholm