Bornholms Kunstmuseum, Dänemark
header

Bornholms Kunstmuseum


Bornholms Kunstmuseum bietet seit seiner Eröffnung 1993 (Erweiterung 2003) einen Kunstgenuss, den man auf so einer kleinen und beschaulichen Insel kaum erwarten kann. Kombiniert mit der umgebenden atemberaubenden Landschaft und Aussicht, hoch über den Helligdomsklippen und der Ostsee, bietet Bornholms Kunstmuseum seinen Besuchern ein unvergessliches Erlebnis. Die Institution feierte mit dem Neubau 1993 ihr 100-jähriges Bestehen.

Moderne Malerei und Plastik in Bornholms Kunstmuseum, Dänemark

Moderne Malerei und Plastik in Bornholms Kunstmuseum

Moderne Architektur über den Helligdomsklippen

Der moderne Bau steht hoch oben über den Helligdomsklippen zwischen Gudhjem und Tejn an der Küstenstraße von Gudhjem nach Allinge. Die moderne Architektur des Gebäudes steht im krassen Kontrast zur sie umgebenden Natur und wirkt trotzdem nicht als Fremdkörper. Dieses zu unterstreichen, wurde das Hauptgebäude direkt auf eine, den Berg entspringende Quelle gebaut. Diese fließt nun durch das Gebäude über mehrere Etagen, um es dann zu verlassen und seinen Weg in die Ostsee zu suchen.

Bornholms Kunstmuseum an Bornholms Ostseeküste, Dänemark

Bornholms Kunstmuseum an Bornholms Ostseeküste

Die Heiligtumsquelle (Helligdomskilden) war seit dem Mittelalter als Heilquelle bekannt. Der Entwurf des Gebäudes stammt von Johan Fogh und Per Følner, Lyngby (extern). Bei der Umsetzung wurden nur feinste Materialien wie Granit, Sandstein, Holz, Ziegel und Zink verwendet. Die Ausstellungsfläche umfasst über 4.000m² und erstreckt sich über drei Etagen. Diese passen sich in dem abfallenden Gelände an. Am Ende des Gebäudes kann der Besucher über einen Steg auf eine Aussichtsplattform außerhalb des Museums gelangen, von dem aus er einen wunderbaren Blick über die Ostsee genießen kann. Der ganze Komplex ist ein Beispiel für die Ausnahmeklasse moderner skandinavischer und hier insbesonders dänischer Architektur. Neben den Ausstellungen bietet das Museum auch Platz für regelmäßig stattfindende Konzerte. Auch für externe Veranstaltungen kann das Museum den entsprechend extravaganten Rahmen bieten. So kann man Seminare, Kongresse, Modeschauen, Preisübergaben oder Empfänge organisieren, wo Bornholm am schönsten ist.

Musik und Malerei - Streicherquartet in Bornholms Kunstmuseum, Dänemark

Musik und Malerei - Streicherquartet in Bornholms Kunstmuseum

Von der Bornholmer Schule bis zur Moderne

Die Kunstsammlung in Bornholms Kunstmuseum zeigt Kunstwerke und Kunstgewerbe aus verschiedenen Epochen vom 19. Jh. bis in die Gegenwart mit Bezug zu Bornholm. Viele der Exponate sind von Bornholmer Künstlern, der "Bornholmer Schule" und nur hier zu bestaunen. Zu ihnen gehören unter anderem Karl Isakson, Kræsten Iversen, Edvard Weie, Oluf Høst, Olaf Rude und Niels Lergaard. Besonders gut sichtbar in der Ausstellung ist der Durchbruch des Modernismus in ihren Hauptwerken. Nicht nur die Entwicklung der Kunst, sondern auch das künstlerische Leben auf Bornholm wird so eindrucksvoll dokumentiert. Auch die ständig wechselnden Neben- oder Sonderausstellungen beschäftigen neben Malerei mit unter anderem auch dem Kunsthandwerk auf Bornholm.

Hell und modern im Inneren - Bornholms Kunstmuseum, Dänemark

Hell und modern im Inneren - Bornholms Kunstmuseum

Bornholms Kunstmuseum pflegt enge Kontakte zu Kunstwerkstätten wie der Glas- und Keramilschule aus Nexø, deren Jahrgangsabschlussarbeiten immer im Juni in einer Extraaustellung zu bewundern sind. Im Turm, von dessen Spitze man einen fabelhaften Rundblick genießen kann, ist eine Ausstellung zur Geschichte der Umgebung des Geländes um die Helligdomsklippen zu sehen.

Bornholmer Motive wie die Burgruine von Hammershus in der Ausstellung von Bornholms Kunstmuseum, Dänemark

Bornholmer Motive wie die Burgruine von Hammershus in der Ausstellung von Bornholms Kunstmuseum

Im Foyer des Gebäudes befinden sich eine Boutique/ Laden und ein Café, die zum verweilen einladen. Hier kann man Kunst-Literatur erwerben und bei einem Kaffee und leckerem Kuchen über die Austellungen reden. Bei schönem Wetter sitzt man draußen und genießt den Blick auf die Ostsee.

Im Cafe von Bornholms Kunstmuseum den Sommer genießen, Dänemark

Im Cafe von Bornholms Kunstmuseum den Sommer genießen

Um die Gebäude herum sind regelmäßig wechselnde Plastiken aufgebaut, die den Besucher verzaubern - Kunst, im Einklang mit der Umwelt. Auf einer Weide unterhalb des Museums weiden Highlandrinder, die den Aspekt der Kombination aus Kunst und Kultur in diesem Ensemble unterstreichen sollen. Von hier sind es nur wenige Schritte zur Steilküste und den berühmten Helligdomsklippen. Mehr ...

Highlandrind auf einer Weide vor Bornholms Kunstmuseum, Dänemark

Highlandrind auf einer Weide vor Bornholms Kunstmuseum

Eintrittspreise: Aktuelle Preise finden Sie auf der Website von Bornholms Kunstmuseum: www.bornholms-kunstmuseum.dk

Bornholms Kunstmuseum, Insel Bornholm, Dänemark

Bornholms Kunstmuseum

Helligdommen
Otto Bruuns Plads 1
DK-3760 Gudhjem

Tel: (+45) 56 48 43 86
Fax: (+45) 56 48 43 58
E-Mail: post@bornholms-kunstmuseum.dk

Web: www.bornholms-kunstmuseum.dk
GoogleArtProject: Google Online Gallerie



Interessantes: Oluf Høst Museum, Bornholms Museen