steinbruch, museum, moselokken, bornholm
header

Steinbruch Museum Moseløkken

Granitabbau auf Bornholm

Um einen kleinen und anschaulichen Einblick in den Abbau von Gesteinen auf Bornholm zu gewinnen, sollte man einen Besuch im Steinbruchmuseum Moseløkken nahe der Burgruine von Hammershus nicht versäumen. Das Museum liegt oberhalb des heute noch aktiven Granit-Steinbruchs.

Karte Steinbruchmuseum Bornholm

Geschichte

moselokken, granit, steinbruch, bornholm
Steinbruch Moseløkken, Bornholm

Mit dem Granitabbau begonnen wurde in diesem Steinbruch im Jahr 1870, als die Bornholmer Händler Grønbech und Kurdts das Potenzial des Bodenschatzes erkannten. Um die Jahrhundertwende vom 19. zum 20. Jahrhundert, der Blütezeit des Granitabbaus auf Bornholm arbeiteten bis zu 1.000 Steinmetze im Steinbruch - heute sind es gerade einmal 25. Das Moseløkkehus am Rande des Steinbruchs ist ein Beispiel für die Verwendung des Bornholmer Granit. Dieses Haus wurde aus verschiedenen Sorten Bornholmer Granits gebaut. Im Museum kann man erleben, wie schwer die Arbeit damals war und mit welchen Werkzeugen dem harten Stein zu Leibe gegangen wurde. Heute erledigen große Maschinen die körperlich anstrengensten Arbeiten. Wer Interesse hat, den Granitbruch einmal auszuprobieren, kann das im Museum natürlich auch. Mit Hammer und Meissel kann man sich wie ein Steinmetz fühlen - aber nicht aufgeben, es ist sehr mühselig. Die Steinmetze von heute führen auch gerne die Technik des Felsspaltens vor.

Der Steinbruch heute

museum, steinbruch, bornholm
Museums-Steinbruch Moseløkken

Besonders beeindruckend ist, wenn im Steinbruch gesprengt wird. Aus sicherer Entfernung spürt man die Kraft der Explosionen. Im Museum findet man neben den alten Werkzeugen auch viel anschauliches Bild- und Videomaterial zum historischen Granitabbau. Auch eine typische Steinmetzwohnung von 1910 ist zu sehen. Neben dem Haus ist ein alter Steinmetzkran und ein Steinmetzschuppen zu sehen. Viele bearbeitete und unbearbeitete Granitsteine lassen das Museumsgelände wie eben erst verlassen wirken. Auch eine funktionierende Werkzeugschmiede, in der man sich als Schmied versuchen kann, ist Teil des Museum.

Steinbruchmuseum Moseløkken
Moseløkkevej 9
DK - 3770 Allinge, Bornholm
Dänemark

Tel: +45 2990 9993 / 5648 0468
E-Mail: info@moseloekken.dk
Web: www.moseloekken.dk (dänisch)





Interessantes: Bornholmer Granit, Museen auf Bornholm