insel alsen, daenemark
header

Insel Alsen (Als)

In der Ostsee, dem fast gezeitenfreien Binnenmeer, nahe dem dänischen Festland auf der Höhe Südjütlands liegt die kleine Insel Alsen. Die dänische Insel wird umgeben vom Kleinen Belt im Osten, auf der Westseite begrenzt sie der Alsensund, südlich das Wasser der Flensburger Förde. Segelkundigen werden die Begriffe Dänische Inselwelt und Dänische Südsee im Zusammenhang mit der Insel vertraut sein. Der günstigen Windverhältnisse wegen zählt die Ostsee zu den beliebtesten Segelrevieren der Welt.


segelboote, ostsee, daenemark
Segelparadies Dänische Südsee

Wer in den Hafen der Inselhauptstadt Sonderburg einläuft, wird vom malerischen Panorama mit dem Schloss begeistert sein. Vielleicht ist sein Anlegeplatz sogar unweit der Yacht des Königshauses, der „Dannebrog“, die mitunter dort vor Anker liegt. Das Schloss wird noch heute von der königlichen Familie genutzt. Die Stadt selbst ist unbedingt einen Landgang oder einen Ausflug für den Inselurlauber Wert. Verwinkelte Gassen, farbige Häuser, die gelassene Freundlichkeit der Dänen – nicht nur das macht Sonderburgs Charme aus. Für Wassersportler ist Alsen ideal. Die grüne Insel, so nennen sie die Einheimischen, bietet reichlich Möglichkeiten zum Surfen und Angeln. Boote können beispielsweise in Fynshav oder Mommark ausgeliehen werden. Dort steht auch ein alter Leuchtturm, der ein zauberhaftes Fotomotiv für die Urlauber ist. Natürlich kann ebenso vom Ufer aus geangelt werden. Besonders reizvoll ist es, die Landschaft mit dem Fahrrad zu erkunden. Bei Hjortspring kommt man an uralten Hünengräbern vorbei, und nahe der Ortschaft Brovold liegt eine alte Wikingersiedlung. Die Umgebung von Nordburg bietet idyllische Wanderwege und einen See, der zum Rasten einlädt. Das Schloss Nordburg aus dem 17. Jahrhundert, das in dessen Mitte liegt, ist ein Barockbau, der heute als Internat genutzt wird. Doch der bezaubernde Anblick von außen ist niemandem verwehrt.

ferienhaus, danemark

Spektakulär und einzigartig in Europa ist der Erlebnispark „Danfoss Universe“, der Spiel und Spannung für die ganze Familie garantiert. Die Elstrupmühle aus dem 19. Jahrhundert ist Dänemarks letzte Holzmühle dieser Art. Kennzeichnend ist der Balkon, der um sie herumgebaut wurde. Deshalb erhielt sie die Bezeichnung „Galerieholländer“. Das Schloss Augustenburg, im mittleren Süden der Insel gelegen, ist ebenfalls ein beeindruckender Barockbau. Das gesamte Außenareal mit dem Park ist uneingeschränkt zugänglich. Um den Gartensaal oder des Herzogs Arbeitszimmer besichtigen zu können, empfiehlt sich eine Terminabsprache mit der Klinik, die heute dort untergebracht ist.

faehre, danemark

Ob man das alljährliche Ringreiterfest oder ein Konzert in Sonderburg besucht, im Norden nach der höchsten Sonnenuhr Europas seine Uhr stellt, ob man sein Handicap beim Golfspiel verbessert oder einfach am Strand liegend den Wellen zuschaut – die Insel bietet Abwechslung und Ruhe, Kultur und landschaftliches Idyll – eben alles, was einen erholsamen Urlaub ausmacht. Ein gemütliches Ferienhaus in den Dünen der Ostsee macht einen Urlaub auf Alsen zum unvergesslichen Erlebnis.





Interessantes: Unterkünfte auf der Insel Alsen