melstedgaard, museum, bornholm
header

Landwirtschaftsmuseum Bornholm

Historischer Bauernhof Melstedgård in Melsted

bornholm, muehle, museum
Melsted Mühle,
Landwirtschaftsmuseum Melstedgård

Fährt man auf der Straße an der Ostküste Bornholms von Svaneke in Richtung Allinge und Sandvig, wird man kurz vor Gudhjem auf eine Windmühle aufmerksam. Sie steht hoch über den Feldern auf einem Hügel und gehört zu Bornholms Landwirtschaftsmuseum Melstedgård, einem Standort von Bornholms Museum, im kleinen Ort Melsted.

Im Landwirtschaftmuseum wird auf einem großen Bauernhof in einer lebendigen Dauerausstellung die Geschichte und Entwicklung der Landwirtschaft auf Bornholm gezeigt, wie sie in der Zeit des 18. bis zum 20. Jahrhundert stattfand. Auch ein komplett eingerichtetes bäuerliches Wohnhaus aus dem 19. Jahrhundert kann man begehen. Besonders Kinder haben an der direkten Art und Weise der Vermittlung von Wissen ihren Spaß. Dabei können sie alle Tiere erleben, die zu einem Bauernhof gehören - Gänse, Hühner, Pferde und Kühe stehen dort im Stall oder auf der Weide. Auch Hunde und Katzen bewohnen den Hof. Ein riesiger Misthaufen ist im Hof genauso zu sehen wie viele alte und historische Werkzeuge wie Eggen usw.. In der Küche des Hofes werden auch nach historischen Rezepten Mahlzeiten zubereitet, die die Besucher kosten können. Auch Kutschenausfahrten mit historischen Fuhrwerken stehen auf dem Programm.

Karte Landwirtschaftsmuseum Melstedgård, Bornholm


Der Hof mittlerer Größe steht seit 1950 unter Denkmalschutz. Trotzdem wurde er noch bis in die 1980er bewirtschaftet. Dann übernahm die staatliche Verwaltung das Gelände, mit der Absicht, ein Museum aufzubauen. Dieses wurde dann 1984 eröffnet und steht in seiner heutigen Form seit 1985 der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Bornholms Landbrugsmuseum
Melstedgård
Melstedvej 25
3760 Gudhjem
Tel.: DK 56 48 55 98

Web: www.Bornholmsmuseer.dk (Dänisch)





Interessantes: Bornholms Museum, Melsted, Museen auf Bornholm