Lage und Groesse der Insel Bornholm (Daenemark)
header

Lage & Größe der Insel Bornholm


Die dänische Insel Bornholm liegt abseits des restlichen Hoheitsgebietes Dänemarks mitten in der der Ostsee zwischen Polen, der deutschen Insel Rügen und der Südküste von Schweden, der Region Schonen auf 55 Grad nördlicher Breite und 15 Grad östlicher Länge. Den genauen Punkt der kreuzenden Meridiane - Bornholms Geografischen Knotenpunkt - markiert eine Granitplatte im Süden der Insel. Damit ist Bornholm mit seinen kleinen Nachbarinseln um Christiansø der östlichste Punkt Dänemarks.

Karte der Lage Insel Bornholm, Daenemark

Bornholms Lage in der Ostsee

Zahlen und Fakten Insel Bornholm

Bis in die dänische Hauptstadt sind es 145 km. Vom Süden Bornholms bis ins polnische Szczecin sind es dagegen nur 90 km. Die Fläche der kompakten rautenförmigen Insel beträgt knapp 590 km². Sie ist ca. 40 Kilometer lang und 30 Kilometer breit. Bornholm hat eine 158 Kilometer lange Küste zur Ostsee. Die höchste Erhebung auf der leicht hügeligen Insel liegt mit 162 Metern bei Rytterknægten in Almindingen im Zentrum der Insel. Auf Bornholm leben heute rund 41.000 Menschen, mit 15.000 der größte Teil in der Inselhauptstadt Rønne.

Sommerabend am Hafen von Roenne, Insel Bornholm, Daenemark

Sommerabend am Hafen von Rønne

Die schwedische Südküste ist nur 40 km entfernt und bei guter Sicht mit bloßem Auge gut von der Nordspitze Bornholms zu erkennen. Durch die Nähe zu Südschweden verdankt Bornholm seine wichtigste Fährverbindung auch dem Nachbarland. Obwohl es auch eine Verbindung von Køge, nahe Kopenhagen gibt, fahren die großen Passagierfähren der dänischen Reederei Bornholmslinien von Ystad in Südschweden nach Rønne auf Bornholm. Sie queren das Hammerwasser, eines der am stärksten befahrenen Gewässer der Ostsee zwischen dem Granitplateau Hammerknuden auf Bornholm und dem südschwedischen Sandhammaren.

Sonnenaufgang, Helligdomsklippen, Insel Bornholm, Daenemark

Sonnenaufgang an den Helligdomsklippen

Da Bornholm mit seiner Rautenform recht kompakt ist, gibt es keine großen Entfernungen auf der Insel. Von Dueodde an der Südspitze bis Sandvig an Bornholms Nordspitze sind es 48 km, von Rønne im Westen bis nach Svaneke im Osten sind es gerade einmal 30 km. Mit dem Auto ist eine Inselumrundung in gut 3 Stunden möglich. Selbst mit dem Fahrrad kann man mehrtägige Umrundungstouren planen, da rund um die Insel Campingplätze verteilt sind.

Strand, Ostsee, Insel Bornholm, Daenemark

Feiner weißer Sand an einem der Bornholmer Ostsee-Strände

Im Zentrum Bornholms findet man den großen Almindinger Wald. Dort sind die freilebenden Bisons die größte Attraktion. Vom zentral gelegenen Aussichtsturm am Rytterknægten, kann man weit über die Insel schauen. Auch das schönste der Bornholmer Spalttäler, das Ekkodalen, liegt am Südrand von Almindingen. Die Landschaft Bornholms ist aufgrund ihrer Entstehung sehr unterschiedlich. Wärend man im Norden schroffe Felsen (Hammer, Hammershus, Jons Kapel, Helligdomsklipperne) und viel Granit findet, lockt der Süden mit langen Sandstränden. Einer der schönsten von Ihnen ist der Strand von Dueodde an Bornholms Südspitze.

Ekkodalen, Insel Bornholm, Daenemark

Das Ekkodalen ist das größte Spalttal Bornholms



Interessantes: Landschaft & Natur, Orte, Strände